zurück

Protokollbuch aus dem Jahr 1903

Seite 9

St. Martinskomitee St. Hubert

der Musik

 

4) Johann Schumachers übernahm die Besorgung von 10 Wachsfackeln zur Beleuchtung der Musiker.

 

C) der Festabend

 

Vorbemerkung: Die St. Töniser Kapelle Mertens 8 Mann stark war angenommen. A Mitglied zu Mark 4,50. Statt des sonst üblichen traktierens waren jedem 50 Pfg extra gr. gesetzt. Außer den 8 wirkten zwei Mitglieder des hiesigen Musikvereins mit. Heinrich Poeth und Josef Stiers. Sie haben unentgeltlich mitgewirkt, wofür ihnen hiermit gedankt wird.

 

Am Nachmittage machte der Himmel ein recht unerfreuliches Gesicht und einige heftige Regenschauern ließen befürchten, daß der Zug zu Wasser werden würde. Gegen Abend